Veröffentlicht in Uncategorized

Meine Ella

Schon etwas länger ist es her, dass ich meine erste Ella von Pattydoo genäht habe nur sind die Fotos erst im Urlaub entstanden. War ja kaum sonniges Wetter vor Himmelfahrt bzw. Vatertag. Daher musste das Kleidchen, dass ich ein bissel geändert hatte mit in den Urlaubskoffer, da sollte das Wetter ja sehr sonnig und warm werden.

Was hab ich am Schnitt geändert, naja im Prinzip nicht viel. Die kleinen Puffärmel sind geblieben nur wollte ich so leichte Flügelärmel. Nicht ganz so geworden wie ich es mir vorgestellt hatte, aber ich find es so auch ganz toll. Schön luftig unter der Achsel.

Kringel

Erschrocken hatte ich mich beim Ausmessen. War zuerst ein wenig unglaubig „ich sollte doch tatsächlich eine Größe 40 nähen. Puuh trage in Kleidern als Kaufgröße normal eine 36-38. War ich so unformig im Laufe der Zeit geworden??!?!? *leichte Panik bekommen*

Naja am Ende war es tatsächlich so, von der Oberweite her brauche ich die 40 tatsächlich im Bauch bzw. Taillenbereich könnte ich vielleicht etwas schmaler werden oder?? Was meint ihr??? Längenmäßig muss ich bei 179 cm Körpergröße eh meist was dazu geben.

Kringel1

Der Stoff stammt vom Stoffonkel(naja wo auch sonst her, ist halt mein allerliebster Stoffdealer) und nennt sich Kringel Karibik  Design by Stoffregen. Mal wieder ein wunderschöner Erwachsenenstoff, aber auch toller Kinderstoff.

Fotos hab ich gar nicht so viele für euch, wir haben zwar einige gemacht, aber dummerweise sind aus welchen Gründen auch immer einige verloren gegangen. Blöderweise auch ein paar der Urlaubsfotos vom kleinen Mann. Aber ein letztes schönes hab ich noch wo wir gerade am Sandstrand in Horumersiel/Schillig waren.

Kringel3

Der kleine Wildfang ist kaum noch zu bändigen. Überall will er hin und seit Muttertag zieht er sich überall hoch und steht. 5 Minuten auf einer Stelle bleiben geht gar nicht.

Auf dem Foto ist auch was neues zu sehen, also seid gespannt was da kommt. Ich wünsche euch noch einen tollen RUMS.

LG Sandra

Verlinkt bei: Zeig-genähtes.de, zeigt-neues

 

Advertisements
Veröffentlicht in Uncategorized

Spring

Da ist der April auch schon wieder rum. Die Zeit rennt aber auch an einem vorbei.

War bei euch auch in den letzten Tagen so schönes „richtiges“ Aprilwetter?? Hier auf jeden Fall, da geht man los mit dem Kinderwagen, weil gerade die Sonne scheint und keine 15 Minuten später Schneeschauer gefolgt von Hagel. Den Kleinen hat es wohl nicht gestört, aber mir tat die Attacke der Hagelkörner dann doch etwas weh. Umso mehr wünsch ich mir gerade den Frühling herbei. So wollte ich eigentlich meinen Blogbeitrag zum Mai starten, aber der Frühling scheint ja nun tatsächlich anzukommen und ich komme diesmal nur Etappenweise zum Schreiben eines Beitrages. FB und Blog sind auch gar nicht richtig auf dem gleichen Stand, entschuldigt das kleine Durcheinander.

Retro

Ich hab ihm mal, ohne Einverständnis von Männe, ein Poloshirt (er hasst diese) genäht. Er hat wohl Glück ich werde nicht noch eins nähen, ich und der Kragen wir hatten mehrere Meinungsverschiedenheiten und daher bin ich zu dem Schluss gekommen, dass sich vorerst unsere Wege hier trennen. Stolz bin trotzdem, dass er nach mehrfachen auftrennens jetzt sitzt und ich auch meine ersten Knopflöcher hinbekommen habe. Knopflöcher sind ja mit kleiner Übung total einfach.

Retro1

Retro2

Der Jersey nennt sih Spring von Iloveyoulaugh, den es beim Stoffonkel gibt. Auch jungstauglich wie ich finde.

Retro3

Euch noch ein schönes langes Wochenende und LG Sandra

Verlinkt bei: Kiddikram, Sew-Mini, Zeig-genähtes.de, Made4Boys und zeigt-neues

Veröffentlicht in Uncategorized

Schlafanzug

jaa schon wieder ein Schlafanzug. Aber der Kleine wächst halt, wobei wir diesmal ein paar Kleidungsstücke aussortiert hatten, weil wir die Kleidung nicht mehr über den Kopf kriegen.  Er ist halt ein kleiner süßer Dickschädel *hihi*

Schlafi4

Genäht hab ich wieder eine Little Mariella, einfach ein toller praktischer Schnitt für uns und eine noch lange Hose aus einer der Ottobre-Zeitschriften aus meinem kleinen Sortiment. Irgendwann muss ich mal konsequenter daraus nähen fällt mir mal auf. Da sind ja doch so viele schöne Schnitte drin. Schlafi

ach und ist der Plott nicht mega schön. Den tollen Plott gibt es ganz bald bei der lieben Katiela. Lasst euch überraschen was es da noch für tolle Motive geben wird. Schlafi1

Die Schrift ist traumhaft schön und mit Mond und Sternen gehen unsere Kleinen doch gerne schlafen. Zumindest wird hier das Schlaflied mal öfters abends vorgesungen.

Schlafi3Schlafi2

Schlafi5

Die Stoffe sind wie üblich vom lieben Stoffonkel, die neuen Stripes in weiß-schwarz von MuttuRalla und der uni türkis.

Die Plottdatei ist von der lieben Katiela und ihr bekommt die „Schlaf schön“-Serie bei Dawanda und bei Makerist.

Verlinkt bei: Kiddikram, Sew-Mini, Zeig-genähtes.de, Made4Boys und zeigt-neues

Veröffentlicht in Uncategorized

kleiner Strolch

Ich weiß gar nicht wie ich es beschreiben soll, aber ich denke einige oder alle von uns haben es ähnlich schon einmal erlebt. Man hat zu einem Stoff sofort eine Art Verbindung, weil man irgendwas dazu im Hinterkopf hat. Gut ich wusste diesmal nicht zu 100 % was ich nähen wollte, aber dass es für unseren kleinen Mann(vorheriger Spitzname oder noch manchmal auftretender Spitzname „kleiner Strolch“) sein musste war klar  bzw. dass ich diesen Stoff unbedingt haben musste.

Wovon ich rede von dem neusten Streich von Dana Stoffregen ‚Morton und Friends‘, den es beim Stoffonkel gibt. Ich musste sofort an die kleinen Strolche denken und beim Nähen hab ich auch gleich mal ein paar Folgen geschaut.

morten

morten1

Ich hab mal ein wenig gebastelt am Pulloverschnittmusster. Da und dort auseinander geschnitten und siehe da es ist mal was ganz anderes entstanden. Ich finds ganz toll und wenn man mit Ruhe und Zeit an die Sache rangeht, kann man so einiges mehr noch verändern. Der übliche Hosenschnitt ist hier natürlich der Täschling. Achso Pulli in Größe 80 und Hose in 74.

Kann es sein, dass Jungs allgemein teils einen größeren Kopf haben?? Wir tragen fast nur noch Größe 80 wegen Kopf und wegen der Weite(der Kleine ist gut im Futter *hihi*)

Morten2

Morten4

Aber hinter dem Stöffchen steckt noch viel mehr. Die Erlöse zu den Stoffen(ach fast vergessen, es gibt auch eine Mädelsversion hier von ‚Runa und Friends‘) gehen an das Projekt „Erfolgspaten“. Dort werden geflüchtete Menschen auf ihrem Weg in eine berufliche Perspektive individuell und direkt begleitet. Es werden Jobs, Praktika und Ausbildungsstellen vermittelt und es wird geholfen, die Voraussetzungen zu schaffen, diese anzutreten. Sei es, den Weg durch den Behördendschungel zu finden, oder die deutsche Sprache zu festigen. Eine tolle Aktion wie ich finde.

Morten7

Morten6

Kombiniert hab ich Morten and Friends mit den Uni Türkis und weiß-schwarzen Streifen sowie schwarzen Bündchen vom Stoffonkel.

Morten3

Euch allen einen guten Start in die Woche, ich feier jetzt noch mit den Mädels aus unserer Krabbelgruppen Geburtstag und dann ist das Geburtstagswochenende vorbei und vielleicht kann ich meine Nähma etwas nutzen diese Woche.

LG Sandra

Verlinkt bei: Kiddikram, Sew-Mini, Zeig-genähtes.de, Made4Boys und zeigt-neues

Veröffentlicht in Uncategorized

Streifenliebe

Nichts geht über Streifenstoffe. Man brauch kaum noch was zur Kombination, wer es eher ruhig mag oder man peppt es doll auf. Itt quasi mein bisherige Unistoffersatz.

Ich fand einen Schnitt aus einer Sommerottobre 3/14 super toll und wollte ihn unbedingt nähen.

blaue Streifen1

Sieht doch total scharf aus, wenn man die Öffnungen hinten hat. Ich find es einfach mega genial. Im Po Bereich haben wir noch etwas platz trotz Windel, aber obenrum passt die Größe 80 schon ganz prima in der Weite.

blaue Streifen

Die maritimen Streifen vom Stoffonkel sind auch einfach ein Traum.

blaue Streifen2blaue Streifen3

Wie macht ihr das eigentlich mit den Fotos? Der Kleine dreht und wendet sich im Moment so extrem viel, dass es kaum möglich ist ihn mal kurz dazu zu bewegen „still zu halten“ Spielzeug klappt nicht immer und Süßes gibt es ja noch lange nicht.

blaueStreifen5

Kurz nach den Fotos bzw. ein paar Tage später konnte er auf allen vieren stehen. Die ersten Versuche auf dem Weg zum Krabbeln. Oh man wie die Zeit vergeht und wie viel der Kleine täglich neues kann.

LG Sandra

Verlinkt bei: Sew-Mini, Kiddikram, Made4Boys, Zeig-genähtes.de

Veröffentlicht in Uncategorized

Schlummerschnitte

Schon bei der Vorstellung der Linkparty zu den Schlummerschnitten, die sicherlich nicht nur ich habe sondern auch noch ein paar andere unter uns, war mir klar ich versuche nach meinen Möglichkeiten mit zu machen.

Die Idee ist klasse und mich hat es motiviert endlich mal meine vor Ewigkeiten gekauften Schnitte zu vernähen und das Thema zu mir passt.

Das erste Thema ist nun Rock, dazu viel mir gleich der Evchen ein. Ok es ist eins der wenigen Schnittmuster, die ich noch nicht so lange besitze, aber ich hab lange überlegt, ob ich den Schnitt wirklich brauche. Der Rock hat ne Tulpenform und bisher bin ich einfach davon ausgegangen, dass mir eine solche Passform nicht steht. Im Geschäft sah das nämlich immer grausam aus. Jetzt mit selbst genähtem Werk an mir, fühl ich mich wohl, mal abgesehen von der noch fehlenden bräune.

Rock3

Das Einzige was mir kopfzerbrechen verursacht hatte war das Legen der Falten, ich stand total auf dem Schlauch, die ersten zwei gingen ja noch, aber dann kam ich nicht mehr voran. Männe meinte man sieht es doch eindeutlich, wie man es legen muss. Am Ende hat er die Falten gelegt.

Rock1

Den Stoff hab ich bei Buttinette(hab ihn jetzt nicht mehr gefunden) gekauft, wollte daraus mal nen Sommerkleidchen nähen und dann verschwand er im Stoffregal, weil ich ihn live doch nicht so schön fand. Quasi ist es jetzt Liebe auf dem 2ten Blick.

Ausgeführt wird das Röckchen auch demnächst.

Rock

Mehr Fotos habe ich leider nicht, aber von mir Fotos machen find ich seit der Schwangerschaft extrem schwer und ich bin so selten zufrieden mit dem was ich da anstelle. Irgendwas muss Frau ja immer zu nörgeln haben.

LG Sandra

Verlinkt bei Schlummerschnitte und RUMS

 

Veröffentlicht in Uncategorized

Sommeroutfit Nr. 2

Zwischendurch mal wieder ein Sommeroutfit für unseren Kleinen. Da kommt auch gleich die Frage an euch: „Wie viele kurze Hosen brauch man den so ca. für den Sommer?“ Wenn ich jetzt die letzten Sommer im Hinterkopf habe brauchen wir nicht so viele. Meint ihr 4 kurze Hosen reichen aus?? Quasi 4 genähte, ich weiß das ich in einer Kiste noch zwei kurze geschenkte befinden. Mit der Menge müsste man doch eigentlich auskommen oder?

Kattas6

Genäht hab ich ein T-Shirt aus der Ottobre 3/14 mit Knopfleiste, im Grunde ist es ein ähnliches Schnittmuster wie das Poloshirt Kim von heidimade und das Freebook Marina von M.Thiemig.

Kattas2

Die Kattas in grün machen sich prima zu den Stripes.Beide Designs stammen aus der Feder von  MuttuRalla, die es beim Stoffonkel gibt.

Der Kleine und ich hatten am Wochenende richtig Spaß beim Fotos machen. Wir waren Samstag nämlich den größten Teil des Tages alleine(Männe war angeln) und haben die Sonne draußen und drinnen ausgenutzt.

Kattas1

Kattas3

Ich hoffe nur wirklich, dass er keinen riesen Wachstumsspung demnächst macht und mir dann im Sommer nicht in die schönen genähten Sachen passt. Wobei ich die T-Shirts schon jetzt mit einem Langarmbody drunter anziehen werde. Die kurzen Hosen sitzen ja doch noch etwas lockerer.

Kattas7

Kattas4

Kattas8

und dann gibt es noch ein kleines Outtake-Foto. Unser Kleiner mag in letzter Zeit total gerne seine Füße, seit kurzem steckt der sich auch den großen Zeh mal in den Mund. Manchmal beißt er sich aber auch zu doll in den Zeh und jammert kurz, aber das ist so süß.

KattasOuttake

LG Sandra

Stoffe: Stripes und Kattas sowie Bündchen alles vom Stoffonkel

Verlinkt bei: Kiddikram, Zeig-genähtes.de, Sew-Mini, Made4Boys