Veröffentlicht in Uncategorized

Kuschelkleidchen

Mein erstes Kleid, dass ich euch vorstelle ist mein Kuschelkleidchen. Vernäht habe ich einen Stoff aus meiner Buttinette-Bestellung, aber nicht aus meinem letzten Beitrag sondern aus einer etwas älteren Lieferung. Zum Glück bin ich bisher von keiner Bestellung dort enttäuscht gewesen, auch wenn es oft eine kleine Überraschung ist wie sich der Stoff dann wohl anfühlen wird.

Meine Wahl fiel auf einen Strickstoff in dunkelgrün , der schön kuschelig ist und auch sehr gut zu den roten Haaren passt. Komischerweise achte ich da jetzt ein wenig mehr drauf, als Brünette war das einfacher, aber manchmal muss halt einfach was Neues sein.

Das es ein Kleid wird war mir von Anfang an klar. Ich stecke gerade wieder total in der Phase „Ich mag nur Kleider tragen“. Schnitt ist Pullony Lady, ich mag die Kleidervariante so gerne. Simpel und es sitzt einfach perfekt. Weitere Kleider wird es von diesem Schnitt auf jeden Fall geben, mir schwirren da noch so ein paar Ideen im Kopf umher.

KKKuschelkleidIIKKK

Es sind nicht die besten Fotos(ja mein Mann kann es besser), aber immerhin mal ein paar Fotos zwischen Tür und Angel sind entstanden.

Euch einen schönen RUMS.

LG Sandra

Advertisements

4 Kommentare zu „Kuschelkleidchen

    1. Fan war ich da ja schon vorher wegen dem ganzen Bastelkram(das war auch mal ein größeres Hobby, jetzt eher selten), dass die Stoffe haben und auch teils sehr gute Qualität habe ich erst durchs Nähen mitbekommen. Die Auswahl ist aber auch schon größer geworden finde ich.
      Danke dir, momentan wartet das Kleidchen auf einen Waschgang.
      LG Sandra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s