Veröffentlicht in Uncategorized

Herbst Jacken Sew Along Teil II

Teil II vom Sew Along hat bei Karin begonnen, Thema sind Stoffauswahl und erste Schritte.

Seit dem ich mich entschieden am Sew Along teilzunehmen quält mich die schwere Wahl „Welcher Stoff soll es werden?“. Ausgeschlossen waren allein vom Schnitt schon Loden, Walk, Tweed und Boucle. Die Suche wird umso schwerer, wenn man auch noch eine gewisse Vorstellung hat und diese aber nicht wirklich findet.  Internet und Stoffläden waren keine große Hilfe.

Mehr oder weniger zum Glück fand vor über einer Woche in der Nähe ein Stoffmarkt bei uns statt. Ehemännchen eingepackt und los ging dort die Suche. Am ersten Stand waren gleich etliche Stoffcoupons zu bekommen wo mir auch 1-2 Stoffe für meine Jacke gefallen haben, aber halt nicht zu 100 %. Also jeden einzelnen Stand abgeklappert und immer mehr festgestellt, dass meine Vorstellung vom Wunschstoff nicht erfüllt werden.  Mir schwebte eine grau-bräunliche Farbe vor, schwarze Jacken und Mäntel habe ich ja schließlich zuhause.

Zurück zum ersten Stand und dann einfach 2 Coupons aus Jeansstoff gekauft. Gehofft, dass die Menge reicht, weil das Schnittmuster der Jacke bis zu diesem Tag auch noch nicht angekommen war. Zuhause kam der Stoff gleich in die Wäsche.

Stoffwahl

Die Wahl zum Innenfutter fiel mir tausendmal leichter. Ich hatte mich für ein Alpen Fleece entschieden.

Nachdem der Schnitt endlich zuhause angekommen war, habe ich gleich alle Teile auf den Oberstoff gelegt. Puuh alles passt , welch eine Erleichterung. Am letzten Samstag habe ich mich kurzfristig und auch dank Katharina, die in ihrem Blog ein „Making of“ zu ihrer Jacke vorgestellt hatte, dazu entschieden eine kleine Test-Jacke zu nähen. Optisch wirkte der Schnitt nämlich ein wenig zu eng und bevor alles schief geht lieber einmal testen.  Eine Fleece-Decke von Kik war schnell besorgt und die Hauptteile zugeschnitten.

Angezogen wirkt es etwas sackig, was mir aber sagt ich brauch die Seiten nicht um je 1 cm vergrößern. Ob die Jacke am Ende in der Länge so bleiben wird weiß ich auch noch nicht. Vielleicht muss ich die Jacke in der Taille auch etwas schmaler nähen, aber das werde ich kurzfristig entscheiden. Oder einen Tunnelzug einnähen was meint ihr?

Sonst habe ich mir einge Seiten zur Hilfestellung zusammengesucht, da meine Erfahrungen mit Reißverschlüssen und den Taschen eher mittelmäßig sind.

Heute habe ich aus dem Oberstoff alle Schnittteile zugeschnitten und den Fleece Stoff gewaschen. Mir fehlen nur noch die Reißverschlüsse und ich kann richtig los legen.

Zuschnitt

Nun heißt es aber alle anderen teilnehmenden Blogs besuchen und schauen welche Stoffauswahl getroffen worden ist und wie weit einige schon gekommen sind.

LG Sandra und auch einen schönen Creadienstag

 

Advertisements

2 Kommentare zu „Herbst Jacken Sew Along Teil II

  1. Der Stoff gefällt mir echt gut! Ich kenne das aber auch mit der Suche nach dem perfekten Stoff 🙂 Klappt nie! 🙂 Danke für’s Verlinken! 🙂 Ob Tunnelzug oder nicht das würde ich spontan entscheiden, das kann man ja ganz am Ende machen, zumindest wenn die Taschen nicht im Weg sind 🙂 ich bin echt gespannt! 🙂
    Liebe Grüße
    Katharina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s