Veröffentlicht in Uncategorized

spontanes Nähen

kann nicht, gibt´s nicht oder wie war das noch gleich?? Dachte ich zumindest am Anfang von meinem derzeitigen Nähprojekt, mittendrin stieg die Verzweiflung an. Kurz vorm Ende wollte ich wirklich aufgeben, eine Pause musste her.

Am nächsten Tag ging es dann schon etwas besser voran, aber nicht perfekt. Ich find das Ergebnis für eine Eigenkreation und ohne richtiges Schnittmuster ganz gut. Das Oberteil ist von meinem genähten Sommerkleidchen mit einer leichten Veränderung, dass ich seitlich einen Abnäher abgesteckt hatte. Die Passform ist so schöner bei dem festen Baumwollstoff.

Bevor ich alles genäht hatte, habe ich alles vorher mit Nadeln abgesteckt um meine ideale Passform zu finden -die vielen Kratzer der Nadeln nimmt man gerne in Kauf ;o). Vielleicht ist so ne Schneiderpuppe bei solchen Aktionen doch ganz gut?

Wichtig war mir der Rückenausschnitt, weil ich so ein Kleid immer schon haben wollte, aber genug der Wort schaut mal selbst. (Mir fehlt noch die Sommerbräune, daher ist der Rücken so käsig)

RetroRückenIRetro Rücken

RetroRetroDetail

RetrountenSprung Retro

Zum Schluss geh ich mich noch beim RUMS verlinken.

Advertisements

4 Kommentare zu „spontanes Nähen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s